Abschluss 2021 an der OBS

Veröffentlicht in: Beitraege-2021 | 0

Am 25.6.2021 entließ die Oberschule Bad Essen bei strahlendem Sonnenschein insgesamt 104 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 in einen neuen Lebensabschnitt.

Die Entlassfeiern fanden jeweils klassenintern statt und konnten dank der Lockerungen dieses Jahr auch wieder von den Erziehungsberechtigten und Lehrkräften sowie Mitarbeiterinnen der Schule in der festlich geschmückten Aula begleitet werden.

Nach dem feierlichen Einzug der  Entlassschülerinnen und -schüler, der am Flügel mit der Titelmusik von „Rocky“ und dem Musikstück „Leningrad“ begleitet wurde, richteten Schulleiter Kurt  Rieke, die Klassenleitungen beider Jahrgänge und Claudia Nordsieck als Elternvertreterin ihre Grußworte und Glückwünsche an die Schüler/innen, die stolz ihre Zeugnisse und Rosen entgegennehmen konnten.

Nicole Tenorth, stellvertretende Schulleiterin sowie Frau Tiemeyer und Frau Albers vom Schulförderverein ließen es sich nicht nehmen, besondere schulische Leistungen und soziales Engagement zu ehren. Jahrgangsbeste ist Estefania Ruppel mit einem Notendurchschnitt von 0,78, gefolgt von Simon Bloch mit einem Notendurchschnitt von 0,9, Lisa Moor und Bendt Bussmann mit einem Notendurchschnitt von 1,3 und Angelina Katzendorn mit einem Notendurchschnitt von 1,8. Für ihr besonderes soziales Engagement wurden Josephine Mogalle, Jule Karbe, Linus Nordsieck und Inessa-Lorene Reiswich geehrt.

Dank der Kreativität einiger Lehrkräfte konnte sogar ein Auszug des Theater-und Musicalprojektes über das Whiteboard gezeigt werden und der Lehrerinnenchor zum Abschied eine passend umgedichtete Version von Johannes Oerdings „Kreise“ einspielen lassen. Auch die Grüße der beiden Kirchen, vertreten durch Frau Kühling und Frau Stallmann, erreichten die Schülerinnen und Schüler in Form einer liebevoll gestalteten Karte.

Somit fand das durch die coronabedingten Einschränkungen und Entbehrungen geprägte letzte Schuljahr abschließend doch noch ein „krönendes“ Ende, das ein Stück weit Zuversicht auf die Zeit nach Corona vermitteln konnte und die Entlasschülerinnen- und schüler für ihre besonderen Leistungen gebührend entschädigte.

Foto: Foto Pescht

Text: Imke Nordsiek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.